Akkreditierung

DIN EN ISO 17025:2018

D-PL-14010-01-01

D-PL-14010-01-02

D-PL-14010-01-03

physikalische, physikalisch-chemische und chemische Untersuchungen:

  • Grund- und Oberflächenwasser
  • Trinkwasser
  • Abwasser
  • Kühlwässern
  • Wässern aus Verdunstungskühlanlagen
  • Kühltürmen sowie Nassabscheidern
  • Schlamm und Sedimenten, Abfall, Stoffen zur Verwertung
  • Böden und Bodenluft

Mikrobiologische Untersuchungen:

  • Grund- und Oberflächenwasser
  • Trinkwasser
  • Abwasser, Kühlwässern, Verdunstungskühlanlagen,Kühltürme

Untersuchungen gemäß Trinkwasserverordnung:

Probenahme:

  • Abwasser, Roh- und Trinkwasser
  • Wasser aus stehenden Gewässern
  • Grundwasserleitern und Fließgewässern
  • Schlamm, Sedimenten, Abfall, Böden

Fachmodule Wasser, Boden und Altlasten sowie Abfall

Ermittlung von anorganischen Gasen und organisch-chemischen Verbindungen

Ermittlung der Emissionen

Modul Immissionsschutz

Medizinprodukte unter Erfüllung der Anforderungen gemäß Richtlinien 93/42/EWG und 90/385/EWG an die Unabhängigkeit

Prüfgebiete/Prüfgegenstände: <br> Chemische Prüfungen von Medizinprodukten

Sonstige Zulassungen

  • Staatlich zugelassene Untersuchungsstelle nach § 15 Abs.4 der Trinkwasserverordnung
  • Staatlich anerkanntes Labor nach EKVO
  • Zulassung nach OFD/BAM
  • Untersuchungsstelle für Boden und Klärschlamm nach AbfKlärV
  • Tätigkeitserlaubnis nach § 44 IfSG
  • Notifizierte Messstelle nach §§ 29b BImSchG in allen Bundesländern außer Berlin
  • Messstelle für Gefahrstoffe nach TRGS 402
  • Erfolgreiche Teilnahmen an über 20 Ringversuchen pro Jahr

Liste der akkreditierten Prüfverfahren mit flexiblen Ausgabestand